vitamin c infusionen

Vitamin C (Ascorbinsäure) gehört zu den Stoffen, die der Mensch in seinem Körper nicht selber herstellen kann. Er muss es daher in ausreichender Menge mit der Nahrung aufnehmen.
Die empfohlene Zufuhr beträgt im Normalfall pro Tag laut DGE 100 mg, für Stillende und Raucher 150 mg. Die ausführliche DGE-Übersicht finden Sie hier.
Ein gesteigerter Bedarf entsteht, wenn der Körper Stressbedingungen ausgesetzt ist. Da Vitamin C zu den wasserlöslichen Vitaminen gehört, kann es im Körper nicht als Depot gespeichert werden.
In meiner Praxis arbeite ich mit Pascorbin® von der Firma Pascoe Naturmedizin. Es enthält ausschließlich die biologisch aktive L(+)-Ascorbinsäure und ist frei von gentechnisch modifizierter DNA sowie gentechnisch modifizierten Proteinen. Das Ausgangsmaterial ist streng kontrollierter (PCR-Test) Mais. Für seine Herstellung werden weder Konservierungsstoffe noch Stabilisatoren eingesetzt.

vitamin c im überblick

Die nachfolgenden Graphiken sind mir freundlicherweise von der Firma Pascoe Naturmedizin zur Verfügung gestellt worden.

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

zurück zum Seitenanfang